Der Übergang von weich bis hart Plattenbindungen

Bewegung in der alpinen Hochgebirge bringt die oft langen und eisigen Traversen, sowie Ausfahrten in weniger als idealen Schneeverhältnissen. Um den Hügel und Sitze zu erreichen, ist oft notwendig, die Splitboard zu entfernen und weiterhin die Schuhe entweder mit oder ohne Steigeisen tragen sie. Diese Bedingungen sind in viele Splitter Übergang von weichen Freestyle Bindung für bessere Ausrüstung führte – Festsohlen mit vibramovou und ein Plattenbindungen.

Dieser Aufbau bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

  1. Fest Stiefel erlauben Auslöse Spitze der Kruste, als auch eine halbfeste Montage Steigeisen, Bewegung in bergigem Gelände ist so wesentlich sicherer.
  2. Die Kraftübertragung auf den Ski in den eisigen Rand durchquert ist viel besser für Stiefel, die nicht die Freiheit im Sprunggelenk nicht. Dies ist eine begrenztem Schlupf entlang der Falllinie, Steigeisen ist so notwendig, um weniger häufig einsetzen.
  3. Wenn die Teilung ist die maximale Belastung Splitboard-Bindung durch Entfernen der Platte (die in der Tasche gespeichert wird), Hard-Boot enthält das Skelett gebaut Lenker nur Top-Panel verankert “dynafitového” verbindlich. (Kompatibel Bindungen stellt auch wie G3 – zB Modell ONYX).
  4. Als der Kongress ermöglicht eine bessere Kontrolle über die Splitboard besonders in schwierigen Schneebedingungen

Weitere Vorteile des Systems sowie eine detaillierte Beschreibung des Übergangs und der notwendigen Ausrüstung zum Beispiel in der dreiteiligen Artikel auf der Website snowboardmountaineer gefunden klicken Sie hier.

Paulholdingův Blog o splitboardingu s Hardboots

Die Frage der festen Bindung und alle möglichen Kombinationen von Einstellungen sind auch mit einem Großteil der Diskussionsforum behandelt splitboard.com

Splitboardových Hersteller von Festtourenbindungen und-schuhe auf dem Markt ein paar, ist es bis zu Ihrer Fantasie, welche Kombination Sie sich entscheiden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hardware, Tipps und Tricks. Lesezeichen auf den permalink.

2 Responses to Der Übergang von weich bis hart Plattenbindungen

  1. Yen bych wie podotknul bereits Nejvetsí Probleme in traverzovani Neni seitlichen flex “Mekka” Schuhe (DEELUXE xvdlr, Salomon Malamute usw.. Zelte nicht bewegen), aber vor allem Längs-und Torsionssteifigkeit (dh eher ihren Mangel), Halbpension, den sie ist einfach deutlich weniger als mit Skiern… übrigens racer skitouringovy Scarpa, der wahrscheinlich zu nejcastejc Splitting verwendet werden, jsoumekci nezmoje standart “mekka” Welche Macek Schuh betrifft, weiß ich nicht, das Cem-Läsionen, aber aus meiner eigenen Erfahrung (Rogers und kootney Pass) und 95% vystacej desetihroty Touristen macky mit genügend dlouhejma Chef hrotama. Ich verstehe das Argument Sie einige Steigeisen auf Eis und SNB-Bergsteigen haben wollen, aber es sollte Petzl lynxy resej dosst elegant… Was ausgewertet trvrdejch Schuhe, die beste Zeit des Übergangs zu touringovyho sjezdovyho Modus dauert etwa ein Drittel der Zeit im Vergleich Funken oder Karakorum und der Gesamtaufbau ist leichter und sperrige min, was ein großes Plus ist. Entschuldigung für die verbale Diarrhoe, aber ich hatte einen Kommentar :D

    • Mann sagt:

      Donkey Danke für den Kommentar, aber den ersten Teil würde Ich mag zu streiten. Ich dachte, Softboots klassischen Freestyle-Snowboardschuhe, die von den meisten Splitter verwendet. Sparks Deeluxe Ich habe versucht, aber ich wagte zu sagen, dass der Übergang der Macht von den Beinen an den Rand “Ski” erheblich schlechter als das Skelett, und ohne Verlust der gegenseitigen Freiheit (ich spreche von einem Schuh-Kopplung) wird die Leistung an den Skiern, als ob sie ein einziges Gerät waren sein. Dies führt zu einer deutlich besseren Führung Skis entlang der Ebene (und damit schneller und weniger anstrengend Bewegung) und ist mit der Übergangsgeschwindigkeit und weniger Gewicht auf das Bein (Sie erwähnt), einer der Hauptvorteile von Hartholz gekoppelt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Verbinden mit Facebook

Sie können diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>